Mein momentanes Arbeitspferd.

Atik 460EX und Mgen werden über die Software APT gesteuert. Die Avalon Montierung wird mit meinen Smartphone über das Programm Skysafari gesteuert. 

Alles wird per Remote angesteuert. Das Tablet von Acer (unter den Handtücher zwischen dem Stativ) habe ich mit der Windows 10 Pro Version ausgestattet. Ohne die Pro Version ist kein Remote möglich. Das Leitrohr ist ein umgebauter 50mm Sucher von der Firma Antares mit 210mm Brennweite. Als Leitrohrhalterung benutze ich Das original von der Firma Avalon.

Der Vorteil ist, dass man alle Teleskope oberhalb der Halterung mit einer 3 Zoll Schiene klemmen kann. Somit hat man keine Balance Probleme mehr.

Meine Hauptoptik ist ein Skywatcher Esprit 80/400 + TS 2 Zoll 0,79 Reducer.

Die Optik sitzt in einer neuer speziellen Fassung ...Danke an Tommy aus Österreich.

Der Reducer wurde von mir zerlegt, Linsenränder nachgeschwärzt und die Abstandsringe innen mit Antireflexfarbe von Andreas Berger gestrichen.

Alle Kabel sind teilweise aus Silicon...alles ist absolut Winterfest.

Der Esprit wurde dann noch mit dem neuen Motorfokus von Lacerta ausgestattet.

Natürlich Temperaturgesteuert (der Fühler ist in der Taukappe integriert).

Das ganze Setup funktioniert ohne Probleme.

 

New: die Avalon wurde mit den neuen Skywatcher WiFi Adapter aufgerüstet.

Gesteuert wird das ganze mit der Skywatcher Synscan App.

Update zum WiFi Adapter (Inneneinbau).

Das Modul wurde vom Gehäuse befreit und die Antenne etwas freigelegt.

Ich habe etwas vom Lacküberzug der Antenne entfernt und ein selbstklebendes  Stück

Alu drauf gemacht. Das Stück wird dann nach außen verlegt. Somit habe ich die gleiche

Signalstärke, als ob das Modul außerhalb vom Alugehäuse liegt.

 

Test mit den neuen Ha+OIII Filtern

von der Firma Astrodon.

Alle in 3nm Ausführung.

Auf dem Balkon mache ich meistens nur Tests bevor es auf dem Feld geht.

Alle Lights sind 20min Subs.

Die Montierung ist dabei NICHT eingenordet....Bildfelddrehung ist daher nicht ausgeschlossen. Aber das sind nur Tests. Die Ha Daten wurden Bei Mondlicht gesammelt.

NGC 6960 in Bicolor.

4 Std. Ha+ 2Std. OIII

Sternwarte Weisbach

Mein neues Projekt.

Der Nebel SH2-132.

6 Std OIII

Aufnahmeort: Weisbach

Die Ha Daten werde ich bei guten

Wetter machen.